Hier Sind Wir

Mit dem Auto:

An der Autobahnausfahrt in Mailand biegen Sie in die mit zwei Fahrbahnen Strada Statale 36 Milano-Lecco-Colico ein, und fahren Sie auf der Statale 38 dello Stelvio bis Tirano (165 km) weiter. Von hier führt die Stasse bis Bormio (207 km).

  • von Val Camonica aus, über den Aprica Pass, erreicht man Tirano und man fährt weiter nach Bormio.
  • vom Norden, von der Schweiz (Zernez in Engadina) aus, ist es möglich das hohe Veltlin und Livigno durch den Tunnel von Drossa zu erreichen, dann fährt man bis Bormio weiter.


In den Sommermonaten kann man auch über die Pässe:

  • Passo San Marco (von Bergamo Provinz aus), dann Morbegno, Sondrio, Tirano, Bormio.
  • Passo del Mortirolo (von Brescia Provinz aus), dann Mazzo, Grosio, Bormio.
  • Passo del Gavia (von Brescia Provinz aus) bis Santa Caterina Valfurva und dann nach Bormio.
  • Passo dello Stelvio (von Bolzano Provinz aus) mit Unterfahrt nach Bormio.
  • Passo di S. Maria (von der Schweiz aus) dann erreicht man die Straße, die von Stelvio nach Bormio führt.
  • Passo della Forcola (von der Schweiz aus) nach Livigno, Bormio.


Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Bahnlinie Milano-Lecco-Sondrio-Tirano bedient die Gegend. Die direkten Züge brauchen ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten von Mailand bis Tirano. Von Tirano kann man mit dem Bus bis Bormio fahren. Eine Buslinie verbindet Livigno mit Zernez in der Schweiz. Von St. Moritz in der Schweiz kann man mit der Rätischen Bahn die Endstation von Tirano und von da aus mit dem Bus das hohe Veltlin erreichen.

Booking online


Anteprima eventi estate

2 maggio 2014

Raduno auto storiche

Scopri di più...
27 maggio 2014

16° Tappa Giro d’Italia con passaggio sul passo Gavia

Scopri di più...
Ueppy.com: soluzioni per il Web Ueppy.com